Laufgemeinschaft der Deutschen Ultramarathon-Vereinigung e.V.

ELAN Logo2

Der Natursteig Sieg ist ein Qualitätswanderweg und führt entlang der Sieg etwa von Siegen nach Siegburg. Er ist 200 km lang und weist 5700 Höhenmeter auf.

Ungefähr in der Mitte, in Herchen, organisieren wir ein Trailrunningcamp. Hier können die Teilnehmer etwas über GPS-Navigation, die richtige Verwendung von Stöcken sowie elementare Grundlagen zur Ersten Hilfe lernen und außerdem in den Trainingsläufen den vollständigen Natursteig Sieg kennenlernen und sich das "LG Ultralauf Abzeichen" in Gold, Silber oder Bronze verdienen.

Ablauf

Am Anreisetag, Freitag den 27.Juli, erfolgen die theoretischen und praktischen Elemente des Camps. Gelaufen wird eine 23km-Runde "Rund um Herchen". 

Am Samstag geht es mit dem Zug von Herchen nach Siegburg, wo am Bahnhof die zweite Etappe gestartet wird. Es gibt zwei Versorgungspunkte zum Stärken und Auffüllen von Vorräten, vermutlich in Blankenberg und bei Eitorf. Die schnelleren Läufer starten eine Stunde später. Auf Wunsch können die Teilnehmer auch an einem späteren VP starten.

Am Sonntag geht es nach dem Frühstück mit dem Zug in die andere Richtung nach Brachbach, wo die Königs-Etappe über ca 111 km beginnt. In Alsdorf liegt der erste Versorgungspunkt. Hier kann man ebenfalls die Etappe beginnen, die dann ca 87 km lang ist. Der nächste, mögliche Start wäre Wissen - die Strecke ist zwar ebenfalls mit ca 60 km recht lang und schön, allerdings ist das keine Wertungsetappe.

Offiziell Etappen

Freitag: 23 km

Samstag: 68 km

Sonntag: 111 km oder 87 km

Am zweiten und dritten Tag sind auch kürzere Strecken möglich. Zwei Startgruppen je nach geplanter Geschwindigkeit der Läufer.

Auszeichnungen

Alle Teilnehmer erhalten über ihre gelaufenen Kilometer eine Urkunde und ggf. eine Medaille, das „LG Ultralauf Abzeichen“. Diese Auszeichnung gibt es in drei Stufen:

  • Gold: Alle Etappen (200km) im Zeitlimit finishen.
  • Silber: Mindestens zwei Ultraetappen im Zeitlimit finishen
  • Bronze: Mindestens eine Ultraetappe im Zeitlimit finishen

Die Ehrung erfolgt im Rahmen des Frühstückes am Montagmorgen oder auf Wunsch direkt nach dem Zieleinlauf. Es wird auch eine nach Zeiten sortierte Ergebnisliste geben, aber uns scheint es für das Ziel 'Gemeinsam schwere Aufgaben zu meistern', passender, jedem, der eine definierte Leistung geschafft hat, eine besondere Auszeichnung zu verleihen. 

Die besten drei Frauen und Männer des kompletten Laufes erhalten einen Pokal.

Die Gesamtstrecke (200km) sowie die drei oben beschriebenen Ultra-Etappen werden der DUV zum Eintrag in die DUV-Statistik gemeldet.

Leistungen

Den Teilnehmern des Camps und von Einzeletappen wird ein vollständiges Paket angeboten mit allen Übernachtungen, Verpflegung sowohl im Hotel als auch auf der Strecke und Transporten. Die Teilnehmer erhalten die Tracks sowie täglich ein Briefing für den kommenden Tag.

Die Teilnahme an den therotischen Teilen des Camps ist für die Campteilnehmer freiwillig. Auf Wunsch können auch Etappenläufer kostenlos daran teilnehmen.

Wer als Etappenläufer einen Tag teilnehmen möchte, kommt am besten mit dem Auto oder der Bahn nach Herchen zum Hotel. Von dort startet der Trasfer zu den einzelnen Startpunkten. Im Ziel, in Herchen angekommen, gibt es dann die Dusche, Abendessen, ggf. Medaille. Die Etappenläufer können nach Absprache ggf. am Sonntag früher starten, um abends anzukommen.

Weitere Hinweise

Das Teilnehmerlimit ist 50 Personen.

Möglicherweise wird die Veranstaltung auf dieser Strecke nur in diesem Jahr durchgeführt, eine Wiederholung ist allerdings denkbar.

Bis Ende April muss die Mindestteilnehmerzahl von 15 Campteilnehmer erreicht sein.

Kosten

1. Das Paket Camp-Teilnehmer beinhaltet die Übernachtungen von Freitag bis Montag sowie alle Mahlzeiten, Läufe, Transfers, Urkunde und Medaille.

Kosten: Der Normalpreis beträgt 279 Euro, LG Ultralauf-Mitglieder zahlen 30 Euro weniger, der Einzelzimmerschlag beträgt 30 Euro für die 3 Nächte. 

Begleitpersonen zahlen für Übernachtung und Verpflegung 199 Euro, falls sie nicht helfen. Personen, die sich als Helfer zur Verfügung stellen, helfen beispielsweise bei den VPs mit und übernehmen dort einfache Aufgaben. Sie zahlen nur 179 Euro.

2. Das Paket Etappenläufer beinhaltet den Transfer zum Startbahnhof, die Teilnahme an der Etappe mit Urkunde und Medaille, eine Duschmöglichkeit und das Abendessen.

KostenDer Normalpreis beträgt 55 Euro, LG Ultralauf-Mitglieder zahlen nur 50 Euro. Begleitpersonen, die helfen, können kostenlos teilnehmen und bekommen den Transfer und das Abendessen kostenlos.

3. Das Paket Gastläufer beinhaltet ausschließlich die Teilnahme am Lauf ohne Transfer, Dusche, Urkunde, Medaille, Eintrag Ergebnisliste, Essen und kostet für alle 20 Euro.

Auf Anrage sind auch Varianten denkbar. Bitte die Sonderwünsche bei der Anmeldung mit angeben. Nach der Anmeldung bekommen die Teilnehmer eine persönliche Bestätigungsmail mit dem genauen Betrag. Die Anmeldung ist erst nach Bezahlung des Betrages verbindlich.

Ab dem 1.5. erhöhen sich alle Preise um 10 Euro und ab dem 1.6. nochmals um 10 Euro für alle Kategorien. Eine Teilnahme ist ab dem 1.6. nicht mehr garantiert, da die Übernachtungskontingente erfragt werden müssen. Es zählt das Datum des Zahlungseinganges.

Für uns ist eine frühzeitige Anmeldung zur besseren Planung sehr wichtig, daher die Preiserhöhung, um es auch für die Teilnehmer attraktiv zu machen.

Stornierungsbedingungen

Stornierung innerhalb von 7 Tagen: Rückerstattung des gesamten Betrages, abzüglich 5 Euro.

Stornierung bis 1.6. 50% Rückerstattung.

Stornierung bis 1.7. 30% Rückerstattung, danach ist keine Rückerstattung mehr möglich.

Anmeldung

Die erfolgt ausschließlich über die Internetseite von LG Ultralauf.

Änderungen sind jederzeit möglich.

Text und Bilder: Michael Irrgang, Stand 20.4.2018