Laufgemeinschaft der Deutschen Ultramarathon-Vereinigung e.V.

10 km in Porz mal schnell

Conny und Wolfgang haben heute in Köln-Porz bei Helmut Urbach (Ehrenmitglied und ehemaliger Vize-Präsident der DUV, 7maliger Biel-Sieger!) den ersten Lauf der diesjährigen Winterserie unter die Beinchen genommen. Da wir beide ein wenig an der Grundschnelligkeit arbeiten wollten, war nix mit Ultraschlappschritt.  Conny hatte vor deutlich unter 60 Minuten zu laufen und ich wollte mal sehen, ob eine sub45 mit den wenigen Kilometern geht.

Conny in Porz  Wolfgang in Porz

Fotos: Sigi Bullig

Um es vorweg zu nehmen, wir konnten beide eine sehr ansprechende Leistung abliefern. Conny lief eine 49:21 Min., Platz 2 W50 und ich konnte eine neue PB in 42:10 min. erlaufen, 14. Platz M40. Damit waren wir beide mehr als zufrieden!

Mit sportlichen Grüßen

Wolfgang Olbrich, Sportwart

Unverhofft kommt oft...

 

...könnte es heißen.

 

Es war eigentlich als ein kurzfristig umgeplanter Trainingslauf geplant und endete auf dem Treppchen. Conny Bullig hatte einen 30er um Hilden auf dem Plan und entschloß sich kurzfristig um, weil das Geläuf rund um Hilden nicht wirklich gut laufbar war. Also ab nach Pulheim, denn dort war neben einem Staffelmarathon auch eine Veranstaltung für Einzelläufer/innen möglich.

 

Conny lief locker in 4:07h ins Ziel und konnte sich am Ende über den dritten Gesamtplatz bei den Frauen freuen!

 

Herzlichen Glückwunsch!

Wolfgang Olbrich, Sportwart

Ps.: auf der cosibullig-Seite gibt es ein paar Fotos dazu, 

Peter, Gabi, Petra und Martin in Rheinzabern

Von Gabi Gründling habe ich folgende Mail erhalten:

"Hallo Wolfgang,

 

während die DUV-Fördergruppe in Steinbach umtriebig war, liefen in Rheinzabern, also gar nicht weit weg in der Südpfalz, ein paar LG DUVler mit insgesamt 689 LäuferInnen um die Wette durch den Schnee. Es stand der 2. Teil der legendären Winterlaufserie an, der den Sportlern 15 km abverlangte.

 

Schnellster LGler war Martin Rudolph, der 1:05:31 h brauchte, damit 27. Der M45 und 136. gesamt wurde. Peter Gründling kam auf Platz 210 als 14. M50 nach 1:09:22 h ins Ziel, gefolgt von Petra Marton (366., 9. W40, 1:15:07 h) und Gabi Gründling (554., 17. W45, 1:24:31 h).

 

Ergbnisse: www.laufinfo.de

 

Das anhängende Foto zeigt Petra und Martin „vorher“.

 

Gruß

 

Gabi"

Petra und Martin in Rheinzabern

Trainingslager Fördergruppe der DUV

 

Patrick Hösl und unser Deutscher Meister im 24 Stundenlauf Michael Hilzinger waren am Wochenende beim ersten Trainingslager der DUV-Förderguppe Leistungssport in Steinbach am Donnersberg. Neben umfangreichen sportmedizinischen Untesuchungen gab es Vorträge zur Trainingssteuerung, orthopädische Überlastungen und Ernährung im Ultralauf, sowie Ausläufe im tiefen Schnee auf den Donnersberg.

 

Stefan Hinze, Dagmar Liszewitz und ich selber waren als Durchführende vor Ort, wobei Stefan ja auch in Doppelfunktion als Mitglied der DUV-Fördergruppe dabei war.

 

Alles in allem ein erlebnisreiches und auch sehr fröhliches Wochenende mit einem Einblick in die bevorstehenden Internationalen Einsätze der DUV-Förderguppe in Kopenhagen und in Athen.

 

Mit sportlichen Grüßen

 

Wolfgang Olbrich, Sportwart

Conny in Kevelaer

 

Conny startete heute in Kevelaer und absolvierte dort den Marathon in 4:04:40h. Damit wurde sie 2. in ihrer Altersklasse und 13. Frau!

Sigi hat einen kleinen Bericht mit einigen Fotos auf die cosibullig-Seite gestellt.

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Wolfgang Olbrich, Sportwart