Laufgemeinschaft der Deutschen Ultramarathon-Vereinigung e.V.

Termine

21.10.2017
DM 50 km, Schw. Gmünd

10.3.2018 (gepl.)
DM 100km, Rheine

8.4.2018
DM 50km, Ebershausen

9.6.2018

DM 6h Hoyerswerda

14.7.2018
DM Ultratrail, Maintal-Ultratrail

1.9.2018
DM 24h, Bottrop,BUF

Was für ein Wochenende! Der Wettkampf über 24h ist die längste Laufdisziplin, bei der es eine Deutsche und eine Welt-Meisterschaft gibt und es ist wohl auch die schwerste. Die diesjährige Meisterschaft war vorbildlich organisiert und wurde durch sehr gute Ergebnisse im Allgemeinen und von der LG Ultralauf im Besonderen gekrönt. Wir hatten wieder ein großes Läufer- und Betreuungsteam vor Ort und erzielten mit super Debuts und einigen neuen Bestleistungen viele unbeschreibliche Erlebnisse und schöne Ergebnisse, die mit zahlreichen Einzel- und Mannschaftspodestplätzen sowie am Ende der Auswertungen mit dem Titel „Mannschaft des Tages“ unerwartet erfreulich endete.

IMG 0204

Die „Mannschaft des Tages“ mit viel Sekt, Blumen und Medaillen!

Für Laien unvorstellbar hoch sind die physischen und mentalen Anforderungen, um bei jedem Wetter ohne Pause 24h im Kreis zu rennen – oder zu gehen, wenn die Kräfte schwinden. Es sollte für viele von uns der Jahreshöhepunkt werden, auf den sich die allermeisten gewissenhaft vorbereitet hatten. Wir waren als größtes Team vor Ort und in allen vier Mannschaftswertungen ganz gut aufgestellt. Gelaufen wurde auf einer mit ein paar Höhenmetern ausgestatteten, nicht ganz einfach zu laufenden, etwa 2 km langen Runde durch einen herrlichen englischen Park in unmittelbarer Nähe des Schlosses Friedenstein in Gotha.

AIMG 9777

Freitagabends trafen wir uns in einer Pizzeria und stimmten uns auf den Wettkampf ein, nachdem einige von uns zuvor unsere Pavillons aufgebaut hatten. Am Samstagmorgen startete um 10 Uhr bei besten Bedingungen der Lauf und gleich legte die gesamte Gruppe ambitioniert los.

AIMG 9826

Das Läuferfeld war gespickt von Läufern und Läuferinnen der Nationalmannschaft, aber nicht nur die ersten Stunden prägten Debütanten das Geschehen und so waren am Ende mit Marcel Leuze aus Hamburg und Stefan Wilsdorfaus Rudolfsstadt zwei Neulinge vor Stu Thoms vorne. Bei den Frauen ließen sich die etablierten Läuferinnen allerdings nicht die Butter vom Brot kratzen. Hier siegten die Favoritinnen Antje Krause und Julia Fatton.

AIMG 9944

Fabian Benz, der als einziger von uns die 200km-Marke knackte, landete auf Platz 9. Bei den Frauen kam Katrin Tüg-Hilbert auf Platz 6 vor Sylvia Faller auf Platz 7. Während wir mit den Mannschaften Männer und Frauen jeweils den zweiten Platz belegten, konnten wir beide Seniorenmannschaften (Altersklasse M/W 50 oder höher) gewinnen.

Ein feierlicher Triumpfmarsch war es allerdings nicht. Alle hatten ihre Tiefs, ihre Wehwehchen und Motivationsdurchhänger, aber dank der motivierenden Ansprache und der medizinischen Betreuung unseres Helferteams, konnten die meisten von uns die gesamte Zeit über auf der Strecke bleiben.

Großer Dank gebührt daher unserem Betreuungsteam Anna-Lena Schöttler, Martina Stumpf-Irrgang, Kerstin Hösch, Franz Faller und Carsten Bölke. Auch die ausgeschiedenen Läufer unterstützen ganz vorbildlich engagiert die restlichen Läufer.

IMG 0066

Anna-Lena und Matthias Kröling, der frühzeitig seinen Lauf abbrach und dann die Läufer engagiert unterstützte.

AIMG 9780

Carsten Bölke, unser stets gut gelaunter Team-Physio.

AIMG 9782

Franz Faller betreute die ganze, sehr kalte Nacht unermüdlich alle Läufer.

AIMG 9810

Thomas Porstner war verletzt, versuchte einen Start, musste aber sehr früh den Lauf beenden. Norbert Kümpel und Sylvia erwarten den baldigen Start.

AIMG 9785

Jonathan Gakstatter war der jüngste Läufer im Feld und erzielte bei seinem Debut über 192 km.

AIMG 9788

Roland Krauss begann sehr ambitioniert und musste sich in der zweiten Hälfte durchbeißen.

AIMG 9783

Peter Hübner ist momentan in einer Topform. Auch er erzielte eine persönliche Bestleistung.

AIMG 9998

Sascha Mörth lief im Rahmen des Wettkampfes seinen 100. Marathon/Ultra. Er und Maio Luther finden das top.

IMG 0004

Volker Greis bekam leider Knieschmerzen und musste daher vorzeitig abbrechen.

IMG 0008

Yves König lief ein couragiertes Rennen, was mit einer neuen Bestweite belohnt wurde.

AIMG 9950

Jens Allerheiligen ist erst seit einer Woche Mitglied der LG Ultralauf, hat sich spontan nachgemeldet und platzierte sich direkt in der zweiten Mannschaft. Auch für ihn ein tolles Ergebnis bei seinem ersten 24er.

AIMG 9895

Christian Mohr lief einige Stunden mit Katrin Tüg-Hilbert gemeinsam. Beim Überrunden bliebe ich eine Weile bei ihnen. Während die beiden ihr Rennen mit guten Ergebnissen durchlaufen konnten, ging mir in der Nacht die Luft raus.

AIMG 9947

Auch Alex hatte nicht den besten Tag erwischt und beendete vor der Mindestleistung das Rennen.

AIMG 9995

Franz Holzleitner zeigte eine tolle Leistung und am Ende zweiter seiner Altersklasse.

IMG 0012

Kommunikation zwischen Athlet und Betreuer ist ein Schlüssel zum Erfolg. Walter Hösch erzielte eine neue Bestleistung und wurde vorbildlich von seiner Frau Kerstin betreut.

AIMG 9996

Stefan Daum finishte vor kurzem erst den Deutschlandlauf.

AIMG 9872

Marlene Heller läuft in der Altersklasse W65 und lief ein sehr gutes Rennen. Mit ihrer Leistung komplettierte sie die Frauenmannschaft W50+, die diese Wertung gewann.

IMG 0199

Ursula Jedele war eine der ältesten Frauen im Teilnehmerfeld und lief beeindruckende 117,3 km. Bei der Ehrung der 50+-Mannschaft der Frauen steht sie mit Sylvia Faller ganz oben auf dem Podest.

IMG 0201

Bei den Männern sind die Mannschaftswertungen hart umkämpft und meist bis zur letzten Stunde offen. Während bei den Männern der gastgebende Verein Lauffeuer Fröttstädt siegte und sich vor LG Ultralauf und LG Nord Berlin platzierte, konnten wir die 50+-Wertung vor LG Nord Berlin und LC Blueliner gewinnen.

Mit den erfolgreichen Mannschaften legten wir den Grundstein für den ersten Platz der Tageswertung bei der Bundesliga und verdienten uns dadurch den Titel „Mannschaft des Tages“.

In der Bundesligawertung bleiben wir auf Platz 2, haben aber den Abstand zu LG Nord Berlin verkürzt. Die Entscheidung, wer in diesem Jahr Meister wird, wird daher erst am letzten Lauftag, bei der 50km DM in Schwäbisch Gmünd fallen.

Unsere Einzelergebnisse. Insgesamt kamen 105 Männer und 31 Frauen in die DM-Wertung, bei der man eine Mindestleistung von 100km erreichen muss:

Rang M/W Leistung Name AK AK Rang
8 212.775 km   Benz, Fabian M20  2
17 192.512 km   Gakstatter, Jonathan M20  3
18 192.019 km   König, Yves (Mahindra) M40  2
19 191.557 km   Krauss, Roland M55  3
20 187.956 km   Hübner, Peter M55  4
22 183.682 km   Hösch, Walter M55  6
31 176.837 km   Allerheiligen, Jens M45  4
32 175.926 km   Mohr, Christian M45  5
33 174.080 km   Daum, Stefan M40  4
44 169.090 km   Holzleitner, Franz M65  3
71 140.044 km   Luther, Mario M55  15
73 139.264 km   Irrgang, Michael M50  13
76 133.120 km   Greis, Volker M45  10
85 125.852 km   Künkel, Norbert M55  16
         
6 175.108 km   Tüg-Hilbert, Katrin W45  3
7 169.287 km   Faller, Sylvia W50  1
26 117.270 km   Jedele, Ursula W65  2
29 106.496 km   Heller, Marlene W65  3

Unsere Mannschaftsergebnisse:

Männer (13 Mannschaften in der Wertung)

Rang Leistung Verein Besetzung
1 628,830 km Lauffeuer Fröttstädt e.V  
2 597,306 km LG Ultralauf 1 BENZ Fabian; GAKSTATTER Jonathan; KÖNIG Yves Mahindra
3 580,268 km LG Nord Berlin Ultrateam  
4 563,195 km LG Ultralauf 2 KRAUSS Roland; HÜBNER Peter; HÖSCH Walter
7 526,843 km LG Ultralauf 3 ALLERHEILIGEN Jens; MOHR Christian; DAUM Stefan
12 448,398 km LG Ultralauf 4 HOLZLEITNER Franz; LUTHER Mario; IRRGANG Michael

Frauen (3 Mannschaften in der Wertung)

Rang Leistung Verein Besetzung
1 503,460 km LG Nord Berlin Ultrateam  
2 461,665 km LG Ultralauf 1 TÜG-HILBERT Katrin; FALLER Sylvia; JEDELE Ursula
3 388,726 km LG Mauerweg Berlin e.V.  

Männer 50+ (7 Mannschaften in der Wertung)

Rang Leistung Verein Besetzung
1 563,195 km LG Ultralauf 1 KRAUSS Roland; HÜBNER Peter; HÖSCH Walter
2 553,176 LG Nord Berlin Ultrateam  
3 540,813 km LC BlueLiner  
7 448,398 km LG Ultralauf 2 HOLZLEITNER Franz; LUTHER Mario; IRRGANG Michael

Frauen 50+ (2 Mannschaften in der Wertung)

Rang Leistung Verein Besetzung
1 393,053 km LG Ultralauf FALLER Sylvia; JEDELE Ursula; HELLER Marlene
2 388,726 km LG Mauerweg Berlin e.V.  

Bilder der Veranstaltung

Ergebnisse DUV-Statistik: Link Offener Lauf

Text: und Fotos: Michael Irrgang, 6.9.2017