Laufgemeinschaft der Deutschen Ultramarathon-Vereinigung e.V.

LGUDL Logo400Zum 10jährigen Vereinsgeburtstag in diesem Jahr haben wir uns mehrere Aktionen überlegt. Eine davon ist der "LGU Deutschlandlauf". Unsere Mitglieder wohnen in ganz Deutschland, Österreich, der Schweiz und sogar in Norwegen. Alleine in Deutschland haben sie über 140 verschiedene Postleitzahlen!

Manchmal kennen sie sich, trainieren gemeinsamen, treffen sich bei regionalen Veranstaltungen oder bilden Fahrgemeinschaften. 

Damit sie sich noch besser kennenlernen können, haben wir einen Deutschlandlauf konzipiert, der unter dem Motto "wir besuchen uns" steht. Dazu haben wir eine Deutschlandkarte genommen und überall, wo unsere Mitglieder wohnen, ein Fähnchen gesetzt und beschriftet. Jeder Status hat eine andere Farbe. Im ersten Schritt sollten die Mitglieder Kontakt zueinander aufnehmen und mögliche Verbindungsstrecken diskutieren, diese können lang oder kurz sein, von Haustür zu Haustür gehen oder vom Bahnhof zum Biergarten. Völlig egal, Hauptsache, man macht irgendetwas gemeinsam.

LGU Bild2

Ein Ausschnitt der Karte zeigt die Präsenz im Ruhrgebiet.

Während teilweise noch die Strecken in Planung sind, wurde am vergangenen Wochenende bereits die erste Etappe gelaufen. Streng genommen war es sogar eine Doppeletappe, denn es ging von Nottuln über Bork nach Lünen.

LGUDL A 01

Mit Heide Großgarten und Kirsten Althoff startete ich pünktlich am Samstag zur ersten Etappe. Kirsten hatte einen wunderschönen Weg herausgesucht, der vor der Kirche in Nottuln (bei Münster) begann. 

LGUDL A 02

Später gesellten sich noch Carsten Schwenke und Michael Petry zu uns und in unserer kleinen Gruppe konnten wir sehr entspannt das Münsterland kennenlernen.

LGUDL A 03

Insgesamt waren es dann über 50 km, bis wir in Lünen ankamen, wo wir schon von Carstens Familie erwartet wurden. Mir sind die letzten 20 km doch etwas schwer gefallen, denn so kurz nach meinem 24h-Wettkampf war das eine nicht allzugute Idee, aber ich wollte bei der Auftaktetappe unbedingt dabeisein.

LGUDL A 04

Anschließend konnte bei gutem Wetter und reichhaltiger Auswahl an Speisen und Getränken der Tag genussvoll abgeschlossen werden.

Vermutllich werden bis einschließlich September weitere 50 Etappen in allen Teilen der Republik angeboten. Pfingsten wird es einen Zweitageslauf durch Schleswig-Holstein geben, im August plant eine Gruppe von München über Rosenheim nach Salzburg zu laufen. Eine öffentliche Etappe findet Ende Mai im Stuttgarter Raum statt:

Stuttgart 1
Start: 31.05.2018, 10 Uhr Pforzheim HBF
Pate: Jonathan Gakstatter
Im Rahmen des Deutschlandlaufes der LG Ultralauf zum 10Jährigen bestehen des Vereins wird es auch eine Etappe von Pforzheim nach Karlsruhe geben. Der Lauf ist als lockerer Gruppenlauf und nicht als Wettkampf geplant. Bitte denkt an eure Eigenverpflegung da wir ca. 50KM unterwegs sein werden. ... Wir würden uns über jeden Mitläufer freuen!

Auch öffentlich ist folgende Etappe: 

Heidelberg 1
"Nordbadischen Schlösser-Lauf", vom Schloss Heidelberg über Schloss Bruchsal zum Schloss Karlsruhe ca 60 km.

Hier fehlen noch einige Details, aber die sind in Vorbereitung. Auch viele andere Etappen sind bereits in Vorbereitung.

Eine Tabelle mit einer Übersicht aller geplanten, öffentlichen Etappen werden wir auf unserer Homepage veröffentlichen. Für alle Fragen, Anregungen oder auch Unterstützungsangebote haben wir eine eigene E-Mail-Adresse eingerichtet: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir sind selbst sehr gespannt, wie sich das Projekt entwickelt und werden hier unregelmäßig geplante Läufe vorstellen und von deren Umsetzung berichten. 

Text und Bilder: Michael Irrgang, 30.04.2018